Premiere JobAct tC Paderborn

Premiere :Jobact to Connect Paderborn

Wunderkind

Regie: Wulf Dominicus
Das Mädchen ohne Hände // Grimms Ur-Märchen

Disney machte aus den Märchen der Gebrüder Grimm Familienunterhaltung. Diesen Anspruch hatten die Brüder damals nicht unbedingt, als sie die ihnen zugetragenen Märchen an die Öffentlichkeit brachten. Der moralische Zeigefinger und schwarze Pädagogik waren das Mittel der Wahl. Die Darsteller*innen des :JobAct Paderborn-Teams nehmen sie mit auf eine Reise in die dunkle Welt der Märchen und legen bei ihrer Geschichte eines Wunderkindes offen, dass auch heute Erziehung oft mehr den Erwachsenen, als dem Kinde dient.
Krista ist ein solches Kind. Sie ist begabt, keine Frage, aber was ihre Eltern in ihr meinen zu erkennen, geht weit über ihr persönliches Empfinden hinaus. Eigene Sehnsüchte und Wünsche werden auf das Kind projiziert – Krista hat zu funktionieren und vor allem zu üben! Sie flüchtet sich in die Welt der grimmschen Märchen und findet Zuflucht bei dem Mädchen ohne Hände, welches ein ganz ähnliches Schicksal zu erleiden hat wie sie selbst. Doch da, wo im Märchen Grausamkeiten vorangestellt werden und es schließlich zu einem Happy End kommt, steuert Krista auf eine Katastrophe zu … Das Leben ist eben kein Märchen, sondern bitterer Ernst. Sehen Sie also eine Erzählung aus dem Leben, ein schaurig-schönes Märchen, über Blut, Leid, Musik, Hoffnungen und überambitionierte Eltern. Ein Theaterabend zum Schmunzeln und Gruseln, so wie das Leben selbst!

Premiere verschoben!

Die für Donnerstag, den 21.04.22 geplante Premiere ‚Wunderkind‘ muss krankheitsbedingt verschoben werden. Dies betrifft auch die weiteren Aufführungen am 22. und 23.04.22! 


Neuer Premierentermin ist der 26.04.22.
Organisatorisch ist nur noch eine weitere Aufführung am 27.04.22 möglich.

Wir bitten alle Gäste, ihre Kartenbuchungen die neuen Termine erneut vorzunehmen.

Premiere: 26.04.2022 um 19:30 Uhr, Einlass 19:00 Uhr
2. Aufführung am 27.04.2022 um 19:30Uhr, Einlass 19:00 Uhr
Aufführungsort: Schützenhalle Marienloh, Senneweg 69, 33104 Marienloh
Es gelten die Tagesaktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.