Premiere JobAct Groß-Gerau

Premiere :Jobact Groß-Gerau

Die Hegbach Hexe

Regie: Jürgen Fritz 
Nach Motiven aus den Märchen der Gebrüder Grimm 

Groß-Gerau, 11.03.2022 – Eine Gruppe von zehn Erwachsenen, die am Donnerstag, 3. März 2022 abends an der Hegbacher Grillhütte zusammen feierten, wurden von bisher Unbekannten attackiert. Laut den Aussagen der Betroffenen fanden die Angriffe gegen 22:00 Uhr statt. Der genaue Tathergang ist noch weitgehend unklar, die Betroffenen leiden unter Schockzuständen und sind schwer traumatisiert. Körperlich weisen sie Schürf- und Platzwunden auf, die eine Behandlung in der Kreisklinik Groß-Gerau notwendig machten. Die Betroffenen machten bei der Vernehmung einen verwirrten Eindruck, daher lassen die Aussagen bisher keine Rückschlüsse auf die Täter zu. Die ermittelnden Beamten der Polizeidirektion Groß-Gerau sind dabei, die Videoaufnahmen, die während der Feier entstanden sind, auszuwerten.

Der Regisseur Jürgen Fritz hat aus diesem Originalmaterial sowie Interviews mit dem Betroffenen eine Videodokumentation von ca. 25 Minuten Dauer erstellt, die am 30. und 31. März 2020 jeweils um 19:30 Uhr im Kulturcafé in Groß-Gerau vorgestellt wird.

Premiere am 30.3.2022
Aufführung am 31.3.2022
Beginn jeweils um 19:30 Uhr
Ort: Kulturcafé Groß-Gerau • Darmstädter Str. 31 • 64521 Groß-Gerau
Für den Besuch der Veranstaltung gelten die zu diesem Zeitpunkt gültigen Hygienevorschriften des Landkreises Groß-Gerau.